Jedes gute Angebot hat seinen Preis und beruht auf langjähriger, aufwendiger und kostenintensiver Ausbildung.
Dennoch sehe ich meine Lebensaufgabe auch darin, ohne entsprechende geldwerte Gegenleistung zu geben. Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Leben in (Schmerz-)Freiheit, Gesundheit und Wohlbefinden. Solange ich die Zeit und die Kraft habe, möchte ich immer wieder Angebote machen, die sich an Menschen richten, die sich etwas Gutes tun möchten oder chronische Leiden haben, sich aber eine Yogastunde oder eine Massage zu den marktüblichen Preisen nicht leisten können.
Unregelmäßig biete ich Gruppenkurse „On Donation“ an. An diesen dürfen alle teilnehmen und sich mit dem finanziell beteiligen, was sie geben können. Die aktuellen Angebote finden sich auf der Startseite oder in der Kursübersicht

Einmal pro Woche nehme ich mir Zeit für eine Behandlung oder private Yogastunde für Menschen, die es wirklich nötig haben. Ich bitte darum, diese Gelegenheit in Anspruch zu nehmen, aber auch zu respektieren, dass diese Angebote auf Spendenbasis nur nach Rücksprache mit mir möglich sind.